Waldkirch Weinberg

Waldkirch ist eine Kreisstadt im Südschwarzwald nördlich von Freiburg. Herrlich gelegen an der Elz öffnet sich die Landschaft am Ende des Elztals in die große Weite der Rheinebene. Bei schönem Wetter sieht man den Kaiserstuhl und die Vogesen am Horizont. Waldkirch besticht durch seine herrliche in die Natur eingebettete Lage. Der Hausberg Kandel thront mit seinen 1.200m über der Stadt und ist der Besuchermagnet der Stadt. Vom Kandel aus bietet sich ein einmaliger Blick über das Elz- und Rheintal.

Tradition und Kultur

Das historische Wahrzeichen ist die Kastelburg. Sie ist omnipräsent und jeder Besucher kann Sie schon von weitem erblicken. Umgeben vom Schwarzwald, Weinbergern und dem Elztal bietet Waldkirch eine enrome Lebensqualität. Waldkirch ist auf jeden Fall einen Ausflug wert und Startpunkt zahlreicher Outdooraktivitäten wie Wanderungen, Mountainbiken und natürlich Motorradtouren. Zudem bietet Waldkirch auch für Familien einige Attraktionen wie den Schwarzwald-Zoo, den Baumkronenpfad, die Ruine Schwarzenburg oder den Ritterpfad der zur Kastelburg führt.

Wer Lust hat, kann sich die Stadt auch auf einem virtuellen Stadtrundgang ansehen. Dafür hat die Stadt auf Ihrer Website eine Übersicht zu historischen Gebäuden und Plätzen eingerichtet.

Umgebung und Ausflugsziele

In guter Nachbarschaft, in Sexau und Emmendingen, steht zudem die sehr sehenswerte Hochburg Ruine. Noch ein Stück weiter findet man über Emmendingen den Eichberg und den zugehörigen Eichbergturm. Der Turm ist 45m hoch und erhielt den Titel „Jubiläumsturm 50 Jahre Baden Württemberg„. Wer die 240 Stufen bezwingt, wird mit einem tollen Weitblick über das gesamte Gebiet und die Hochburg belohnt. Es ist im übrigen der höste Aussichtsturm Deutschlands!

Weitere Ausflugsziele um Waldkirch sind der Kandelgipfel, der ZweiTählerSteig, der Schluchsee, der Feldberg, der Mummelsee, die Städte Colmar und Straßburg im Elsass sowie die Stadt Breisach. Der Schwarzwald bietet unzählige Freizeitaktivitäten und Naherholungsmöglichkeiten. Wem das an Wald und Natur noch nicht reicht, der kann nach Frankreich in die Vogesen ausweichen. Nur ca. 30 Kilometer und die Landesgrenze zu Frankeich trennen die beiden Gebirgszüge voneinander.

Vogesenblick ins Rheintal

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar